Stress & Hormone

Lang andauernde Stresszustände, ganz gleich welcher Art ob körperlich, mental oder emotional, belasten den Körper immens. Das Stresshormon Cortisol, das permanent in Höchstmenge von der Nebenniere produziert wird, hat Auswirkungen auf das Immunsystem, auf Muskeln und die Knochen. So steigt das Infektionsrisiko, die Muskelmasse nimmt ab und die Knochendichte verringert sich. Erinnerungsvermögen und Lernfähigkeit leiden, der Schlaf verschlechtert sich. Es begünstigt auch die Fetteinlagerung am Bauch und an den Hüften. Während das Hormon Adrenalin bei kurzfristigen Stresssituationen frei gesetzt wird um munter und reaktionsschnell zu machen, stimuliert das Hormon Cortisol die Freisetzung von Zucker ins Blut. Doch die Hormone mobilisieren auch das energiereiche Fett im Körper. Vor allem jenes, das in der Nähe der Leber gespeichert wird. Ein durch Dauerstress chronisch erhöhter Cortisolspiegel regt die Fettzellen an, ständig mehr Fett zu speichern. Dies führt dann zu einer Vermehrung des Bauchfetts. Wie bei einem Motor auch, kann der Körper bzw. die Nebennieren, die das Cortisol herstellen, nicht dauerhaft 180% leisten. Die Nebennieren fangen an zu schwächen und brennen im schlimmsten Fall völlig aus. (Hypocortisolismus bis hin zum Morbus Addison) Die komplette Hormon Balance fällt in sich zusammen und hat weitere Auswirkungen. Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und Libidoverlsut, Antriebslosigkeit, Hitzewallungen, Schwindel sind nur einige der Symptome.

Die Hormone spielen ebenfalls eine grosse Rolle in puncot Körpergewicht. Ein hoher Östrogenspiegel wirkt wie eine Appetitbremse. Ein hoher Progesteron dagegen in der zweiten Zyklushälfte vermehrt den Hunger auf Süsses und Salziges. Wenn wir Frauen dann auch noch in der Lebensmitte in die Wechseljahre kommen und die Östrogenproduktion nach lässt, steigt der Appetit und die Hüftringe um Bauch und Po werden mehr.

Eine Balance der Hormone ist also extrem wichtig, denn sie haben Einfluss auf unser gesamtes Leben: Hunger, Durst, Schlaf, Aktivität, Antriebskraft, Lebensfreude, Ehrgeiz, Sex, Leidenschaft, Lust und vieles mehr.

Deshalb habe ich das SR Balance © entwickelt, in dem der Stress auf 4 Ebenen aufgespürt wird (Situation, Mental, Körper, Motivation) und beseitigt bzw. damit umgegangen werden kann. Gerade das Puzzleteil Hormone trägt hier eine wichtige Rolle. Wir ermitteln den Hormonstatus und spüren somit die Stellen auf, an denen mit natürlichen Mitteln ein Gleichgewicht wieder hergestellt werden kann. Es müssen jedoch auch die Ursachen des Stresses eliminiert werden, der Körper entgiftet und wieder aufgebaut werden. 

Im Kurs SR Balance – Kraftquelle ICH beginne ich deshalb mit einem 10 Tage DETOX Programm. Hier werden alle Dinge, die unseren Körper belasten weg gelassen. Dazu gehören auch:

  • Café – Koffeinhaltige Getränke wie Café und Cola sollten vermieden werden. Koffein setzt den in der Leber gespeicherten Zucker frei
  • Gluten – Alle Produkte wie Weizen, Dinkel, Roggen die Gluten enthalten werden vom Speiseplan gestrichen. Sie verkleben die Zotten im Darm und verhindern unter anderem die Aufnahme von Vital- und Botenstoffe. Ausserdem überwindet Gluten auch die Blut-Hirn-Schranke und steht in Verbindung mit ADHS und Parkinson
  • Alkohol – belastet die Leber und unseren ganzen Organismus
  • Medien – Die Flut an Negativschlagzeilen im Radio und Fernsehen wird immer stärken und hinterlässt unbewusste Spuren. Ängste werden geschürt, Meinungen manipuliert und vieles mehr. Die Welt wird transparenter, grösser und schnelllebiger. Die Probleme, die wir somit wahrnehmen immer mehr und belastender.
  • Umweltgifte die auf unsere Hormone Einfluss nehmen – über Kosmetikas in denen Parabene und chemische Substanzen enthalten sind schaden wir täglich unserem Körper. Durch eine App können Produkte in Bad und Haushalt ausfindig gemacht werden und verbannt werden.

Weiter werden wir im 10 Tage – DETOX Programm morgens mit grünen Smoothies und abends mit Suppen die Leber, den Darm und die Nieren entgiften und Kraft geben. Für die Ausweitung der Gifte bekommst du dann 10 Tage lang Aufgaben und Übungen per Mail zugeschickt.

Somit sind die Organe wieder fit und bereit für den Aufbau, der danach kommt und so wichtig ist, um eine Balance wieder im GANZEN  zu schaffen. Hier werden alle Puzzleteile und Ebenen angeschaut und analysiert. Stressoren erkannt, Stress Release und Resilienz trainiert, negative mentale Glaubenssätze die unser Leben sabotieren aufgespürt und eliminiert, den Körper vitalisiert und Mangelzustände behoben, Hormone ins Gleichgewicht gebraucht und den Lebenssinn, die Motivation und Leidenschaft fürs Leben gefunden. (Die 4 Bausteine der SR Balance erkläre ich HIER im Video noch einmal)

Für deine persönliche SR Balance hast du folgende Möglichkeiten:

SR Hormon Balance – EASY (58,- Euro)

Hormonanalyse per Fragebogen
Analysegespräch telefonisch 30 Min
Hilfe zur Selbsthilfe mit natürlichen Mitteln
ein persönlich auf dich abgestimmter SR Hormon Balance Plan – 4 Wochen

SR Hormon Balance – PRO (230,- )

Analyse deiner persönlichen Stressoren
Analyse ob eine Nebennierenschwäche bereits besteht
Beratungsgespräch vor Ort oder telefonisch 60 Min
Hormonbestimmung über ein Hormonspeicheltest (Kosten exklusive)
Hilfe zur Selbsthilfe mit natürlichen Mitteln und bio-identischen Hormonen
ein persönlich auf Dich abgestimmter SR Hormon Balance Plan – 12 Wochen
Ein Nebennieren-Fit-Programm inklusive:
– Leberreinigungsprogramm

– Ernährungsberatung abgestimmt auf die SR Hormon Balance

– Stress Release Übungen für den Alltag

Nachtestung des Hormonstatus (Kosten exklusive)
Abschluss Gespräch 60 Minuten telefonisch oder vor Ort

 

 

 

WECHSELJAHRE PLUS Kongress: 11. bis 20. November 2022Kostenfrei anmelden
+ +